Die Natur des Menschen in der Gesellschaft


“Wenn der Mensch von den Umständen gebildet wird, so muss man die Umstände menschlich bilden. Wenn der Mensch von Natur gesellschaftlich ist, so entwickelt er seine wahre Nature erst in der Gesellschaft, und man muss die Macht seiner Natur nicht an der Macht des einzelnen Individuums, sondern and der Macht der Gesellschaft messen.”

 

– Karl Marx, Die Heilige Familie oder Kritik der kritischen Kritik, Kapitel 8: VI. Kapitel Die absolute kritische Kritik oder die kritische Kritik als Herr Bruno, Available at: http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-heilige-familie-oder-kritik-der-kritischen-kritik-4979/8

Advertisements

One thought on “Die Natur des Menschen in der Gesellschaft

  1. Die meisten seiner Annahmen und allen Vorhersagen waren falsch. In diesem Falle zählte für Marx das Kollektiv, anstell des Individuums. Deswegen konnnte er keine moralischen Ableitungen vollziehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s